Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rotwein Monte Ducay Reserva Pergamino D.O. Cariñena 750 ml
Rotwein Monte Ducay Reserva Pergamino D.O....
Die Mischung aus Garnacha, Tempranillo und Cabernet Sauvignon sowie die lange Reifung in Eichenfässern verleihen ihm Eigenschaften, die ihn zu einem ausgezeichneten Wein machen. Aber was uns an ihm am meisten gefällt, ist nicht seine...
Inhalt 0.75 Liter (11,60 € * / 1 Liter)
8,70 € *

Produkte von Bodegas San Valero

Bodegas San Valero

GESCHICHTE
Es ist bekannt, dass die Rebe bereits im 3. Jahrhundert v. Chr. in Cariñena angebaut wurde, als ihre Bewohner Wein mit Honig mischten. Eine so alte Aktivität, die mit der außergewöhnlichen Natur des Landes und dem Know-how seiner Bewohner verbunden ist, hat dazu geführt, dass die Weine von Cariñena im Laufe der Geschichte einen wohlverdienten Ruhm erlangt haben. Im Mittelalter nahmen die Könige von Aragonien sie mit auf Reisen, und die Literatur hat sie in so bemerkenswerten Werken wie Don Juan Tenorio verwendet.

So ist es nicht verwunderlich, dass der Name Cariñena bereits 1933 im ersten Weinstatut auftauchte, in dem die Anbaugebiete erwähnt wurden, die später zu geschützten Ursprungsbezeichnungen wurden. Cariñena ist die älteste in Aragon und eine der ersten in Spanien.

In diesen Jahren waren die Winzer auf die großen Weinmarktbetreiber angewiesen, um ihre Ernten zu verkaufen, was ihnen erhebliche wirtschaftliche Verluste verursachte. 1944 förderte der Präsident der ehemaligen Bruderschaft Labradores y Ganaderos, Francisco Ruiz Cabrera, die Gründung einer Genossenschaft, der Almacén Cooperativa de Cariñena, die mit 66 Gründungsmitgliedern zu arbeiten begann. 1948 wurde das erste Lager gebaut, 1951 wurden die Mitglieder auf 149 erweitert und 1954 in Bodega Cooperativa Sindical Agraria San Valero umbenannt.

Zunächst wurden die Weine in großen Mengen verkauft, aber 1957 wurden die ersten Studien zur Installation einer Abfüllanlage durchgeführt, die 1962 eingeweiht wurde.

Die Wirtschaftstätigkeit wuchs so stark, dass sie 1966 die Gründung einer Kreditgenossenschaft, Caja Rural Santo Cristo de Santiago, förderte, die mehrere Jahrzehnte lang betrieben wurde, bis sie in einen größeren Genossenschaftskonzern integriert wurde.

Während dieser ganzen Zeit wuchsen die Anlagen weiter, um einem Markt gerecht zu werden, der es auch tat, bis 1978, als außerhalb der Stadt Cariñena ein völlig neues Weingut gebaut wurde, das 2004 eine große Erweiterung erfuhr, die letzte bisher.

Die ersten Handelsmarken waren Don Mendo (das auf ein anderes literarisches Werk anspielt, in dem Cariñena erscheint) und Monte Ducay, zu dem später die Marqués de Tosos hinzukamen, um das historische Trio des Weingutes zu bilden, das nun um neue Sortimente und Marken erweitert wurde.

1982 wurde die so genannte "kontrollierte Ernte" eingeführt, von der an die Trauben sortiert und für Qualitätsparameter bezahlt werden, die nicht auf den Grad der Süße beschränkt sind. Die kontinuierliche Verbesserung der Qualität wird von diesem Zeitpunkt an als einer der Unternehmenswerte angesehen, zu dem weitere Werte wie Innovation oder Lebensmittelsicherheit hinzukommen.

Mit der Gründung einer neuen Kellerei, der Bodegas Gran Ducay, die sich der Produktion von Cava widmet, im Jahr 1984, wurde die BSV-Gruppe gegründet,
die derzeit 700 Mitglieder hat, deren Produkte in mehr als 20 Ländern vertreten sind.

Gran Ducay Weingüter
In den frühen achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts begann Bodegas San Valero mit dem Rat einer Winzerfamilie aus dem Penedés, Cava in begrenztem Umfang und exklusiv für seine Mitglieder herzustellen. Und bereits im April 1984, als Folge der großen Akzeptanz des Produkts, wurde Bodegas Gran Ducay gegründet, um die Produktion auszuweiten und eine breitere Vermarktung zu beginnen.

Nach dem Beitritt Spaniens zur Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und der Harmonisierung der nationalen und gemeinschaftlichen Rechtsvorschriften ist die Gemeinde Cariñena eine der wenigen Gemeinden außerhalb Kataloniens, die Teil der so genannten Cava-Region ist und heute das Gebiet der geschützten Ursprungsbezeichnung Cava bildet.

Auf diese Weise ist der Cava Gran Ducay, der nach der traditionellen Gärungsmethode in der Flasche hergestellt wird, einer der wenigen, der vom Regulatory Council of the Protected Designation of Origin Cava in Aragon zertifiziert wurde.

Zuletzt angesehen